WORKSHOP: Bitte, Nein, Danke am 01.12.19

Konkrete Bitten bilden den vierten Schritt der Gewaltfreien Kommunikation und haben einen wesentlichen Anteil daran, dass wir unsere Bedürfnisse erfüllen können.

Die meisten Menschen sind es nicht gewohnt, echte, effektive Bitten zu stellen und tun sich aus verschiedenen Gründen schwer damit. Viele haben Hemmungen, überhaupt um etwas zu bitten, andere kennen nur Forderungen und wissen nicht, wie sie entspannt mit einem Nein umgehen können. Manche wollen Menschen nicht in Verlegenheit bringen, weil sie selbst schwer Nein sagen können, oder wissen gar nicht genau, um was sie eigentlich bitten wollen.

In diesem Workshop lernst du, klare und erfolgreichere Bitten zu stellen, wertschätzend Nein zu sagen, entspannt mit dem Nein anderer umgehen zu können und wie du Wertschätzung und Dankbarkeit aussprechen kannst.

In diesem Workshop gehen Theorie und Praxis Hand in Hand. Du bekommst eine kurze Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation, da sie die Basis des Workshops bildet. Zwischen Theorie und Hintergrundwissen darfst du dann immer wieder auf verschiedene Weisen selbst üben, effektiv und klar zu bitten, wertschätzend Nein zu sagen und entspannt mit einem Nein umzugehen. Zum Schluss erfährst du dann noch den Unterschied zwischen Lob und Wertschätzung und wie du anderen von Herzen Dank aussprechen kannst, sodass sie es wahrscheinlich annehmen können.

Ziele:

Du  lernst, …
… was Bitten sind und was sie von Forderungen unterscheidet.
… welche Kriterien erfolgreiche Bitten ausmachen.
… wie du anderen mehr Lust auf Kooperation machen kannst, ohne sie zu manipulieren.
… wie du entspannt mit einem Nein umgehen kannst.
… wie du selbst wertschätzend Nein sagen kannst.
… wie du wertfreie Dankbarkeit statt Lob äußern kannst.

Du bekommst zum Workshop …

zahlreiche Materialien innerhalb des Kurses sowie ein Fotoprotokoll der Flipcharts und Übungen per Mail, um die GFK einzuüben und um dir die Möglichkeit zu geben, auch nach dem Seminar jederzeit die wichtigsten Punkte nachlesen und dich an die wesentlichen Erkenntnisse erinnern zu können. Nachhaltigkeit ist mir sehr wichtig!

Bei Bedarf bekommst du auch gerne die digitalen Versionen der Übungen und Arbeitsmaterialien. Dazu kannst du dich im Seminar in eine Mailingliste eintragen.

Rahmen

Datum: Sonntag, den 1. Dezember 2019
Uhrzeit: 9:00 bis 12:30
Ort: Gessertshausener Straße 4, 86356 Neusäß (Praxis für Gesundheitsfürsorge)
Preis: 50€ bis 70€.*

* Jeder und jede kann innerhalb dieser Spanne den Betrag zahlen, der für ihn oder sie in der persönlichen Lebenssituation angemessen erscheint. Der Betrag ist bis zum 25.11. zu überweisen, um dir deinen Platz zu sichern. Die Kontodaten sowie weitere Infos bekommst du per Mail.

Anmeldung

Du kannst dich bis zum 24. 11. per Mail anmelden. Fülle dafür dieses Formular aus:


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Deine Daten und Informationen werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nur für dieses Seminar genutzt!

Wenn du noch Fragen hast, dir den Beitrag nicht leisten kannst oder grundsätzlich unsicher bist, ob du den Workshop besuchen möchtest, kannst du mir jederzeit eine Mail schreiben. Und wenn dir das lieber ist, machen wir per Mail einen Telefontermin aus, um darüber zu sprechen. Dafür kannst du an meine Email-Adresse schreiben (Suki@weltverbunden.de) oder dieses Kontaktformular verwenden: